Archiv der Kategorie 'eine fuer alle'

guess…

…who’s back…

fast untergegangen…

…wäre bei meiner langen offline zeit die lustig bedeutungslose nazi uniformfetisch gruppierung kds (kampfbund deutscher sozialisten). die hat ihren kameraden simon richter (radeberg, sachsen) bereits im mai mit dem „silbernen ehrenzeichen des kds“ ausgezeichnet. kamerad thomas brehl (rechts) verlieh die auszeichnung.
hübsches wohnzimmer, by the way.

fusion

Eigentlich wollte ich ja das official statement der fusion crew abwarten, bevor ich rumpöbel. das lässt aber auf sich warten.
was soll ich sagen? super party, nette leute, fette musik, politisch noch verheerender als letztes jahr (wo ein deutschlandfahnenschwingender jan delay deutschlanddeutschland gröhlte und der hippimob klatschte und johlte). viele ekelige leute auf den buehnen. „jah“ […]

at home

ich war doch nicht so lange weg.
wo sind denn die ganzen leute hin?
jensito, tbUltras, bigmouth, tengermanbombers, blogbuster
und wirklich noch einige andere…

reborn!
at last.

arbeit

die junge frau sitzt jeden tag an dem gleichen tisch der staatsbibliothek berlin (west), was bedeutet, dass sie frueh kommt. einer dieser tische ganz hinten, ganz oben, wo man alles im blick hat und niemand neben einem sitzen kann, weil der platz dort oben nur fuer eine tischreihe reicht. und sie sitzt auch immer noch […]

französische zustände

kämpferisch gings heute zur sache, im herzen berlins! Verdi demonstrierte. Für aussenstehende mangels transpis oder flyern kaum erkennbar wofür oder wogegen. auch wer nur 20 minuten zeit mitgebracht hatte und der kundgebung auf dem potsdamer platz lauschte, hatte immer noch keine idee vom sinn und zweck der versammlung.

aber ab gings! mehr oder weniger geschlossen gingen […]

knapp

gerade eben um ein haar von einem aktivbürger angegriffen worden. dank kurzer nacht unbedachterweise mit hellgrauer kapujacke, jeans und schwarzem basecap unterwegs gewesen. aktivbürger (typ hausmeister, oberlippenbart, mit seitenspiegel am vollgefehderten baumarkt-mountainbike, so um die 45, angetrunken) hielt mich daraufhin für den schlitzer, schrie mir hinterher und versuchte mich zu erwischen. ihm kam dann ein […]

kurz…

es gibt so tage

nicht nur, dass ich zu diversen straf- und zivilrechtlich relevanten taten neige, wenn mein nachbar, der neben seinem sonderpaedagogikstudium die meiste zeit des tages damit verbringt, gentleman zu hoeren und ueber jah nachzudenken, jetzt auch noch eine thor steinar jacke traegt (nicht dass das irgendwie widerspruechlich waere).
heute haben mir auch noch diese durchgeknallten „free hugs“ […]

link

Wer uns nicht verlinkt ist homophob!
f*cking queers

meine fresse…

…jetzt drehen sie vollkommen ab. alb und die ueblichen verdaechtigen (von f.e.l.s. bis zum ex „m“ fragment ali aus goettingen) machen sich reelle hoffnungen, den g8 gipfel ernsthaft zu stoeren.
Juni 2007. Ein unübersehbarer Zug von DemonstrantInnen aus der ganzen Welt zieht aus Protest gegen das Gipfeltreffen der G8-Staaten durch die Straßen von Rostock. Zehntausende begrüßen […]

LL klammerauf L klammerzu demo

laecherlich wie immer. der antifablock hatte geschaetze 170 personen, und war sich nicht zu daemlich, venezuela- und attac flaggen dabeizuhaben. unglaublich wie wenig die geworden sind…

ansonsten sehr wichtiges tool, wenn die LL(L) am eigenen balkon vorbeizieht (laptop und wlan vorausgesetzt): der flaggen finder

Empfehlungen

Meta

Du browst gerade in den thrustreverse Weblog-Archiven nach der Kategorie 'eine fuer alle'.

Längere Beiträge werden abgeschnitten. Klick auf die Überschrift, um den jeweiligen Beitrag in voller Länge zu sehen.

Kategorien