französische zustände

kämpferisch gings heute zur sache, im herzen berlins! Verdi demonstrierte. Für aussenstehende mangels transpis oder flyern kaum erkennbar wofür oder wogegen. auch wer nur 20 minuten zeit mitgebracht hatte und der kundgebung auf dem potsdamer platz lauschte, hatte immer noch keine idee vom sinn und zweck der versammlung.

verdi_in_berlin

aber ab gings! mehr oder weniger geschlossen gingen die rund 20.000 kolleginnen und kollegen auf dem fussweg zum kundgebungsort.

verdi_in_berlin

nicht ohne entschlossen an einer roten ampel stehenzubleiben

verdi_in_berlin

und dann am ende gemeinsam den potsdamer platz (und die shopping mall „arkarden“) zu betreten, und beim whisky und cola kauf bei kaisers im untergeschoss mit der payback karte noch ein paar pünktchen zu ergattern.

wenn das hier so weitergeht mit der zuspitzung, dann gibts im sommer in heiligendamm bürgerkrieg! ich sachs euch!