Archiv für Juni 2005

Liberale Vollidioten

Die Anfänge, denen man wehren muss sind also die, wo homophobe und rassistische Hetze nicht unwiedersprochen hingenommen wird und als das bezeichnet was sie ist: Rechtsradikal, sogar wenn dabei zufälligerweise Israel (im PBC-style) oder die USA (weil da die religiösen Rechten gerade so toll aufräumen) ausgenommen ist.
Menschen die das nicht einfach nur „geschmacklos“ finden, und […]

Red Shadow (The Economics Rock & Roll Band) – Understanding Marx
„Read Marx and Lenin it will really turn you loose!“ Nothing like a groovy now sound take on Marxism. Happy-go-lucky singers with spoken stories.

Fundi-Fratze

Jürgen Krafzik zeigt auf seinem Blog wie Rechtsradikalismus und Homophobie mit christlichem Fundamentalismus zusammenpassen, und unter dem anti-PC Deckmäntelchen trotzdem noch die Weihen einer Blogrollnennung bei Davids Medienkritik erfahren.
Lustig dagegen, wie jetzt ein anderer Liberaler, der sich schaudernd von solchem Extremismus seiner Zunft abwendet, einen intellektuellen Salto Mortale vollführt und in seinem verunstalteten Spiegelbild […]

kleinkram

heftig krasse nazistory aus berlin. wirklich gruselig!
- – -
zynisch: der hartz 4 telefontarif
- – -
in kentucky (usa) hat die homeland security eine extrem realitaetsnahe uebung durchgefuehrt. „Geprobt wurde die Abwehr eines terroristischen Angriffs auf eine Ziegen-Zuchtschau mit Biowaffen.“
- – -
niemand glaubt, das mein eletrotechnik prof wirklich so aussieht. (stimmt aber!)
- – -
ich habe vor einiger […]

bildungselite

heute nachmittag vor der tu
student 1: „sag mal, ist heute auschwitz befreit worden?“
tekki: [verwundert] „was?“
student 1: „wegen der fahne!“
tekki: „was?“
student 2: [deutet auf regebogenfahne]
student 1: „auschwitz?“
tekki: [fehlen kurzfristig die worte]
tekki: „oehm – nee, das ist wegen dem csd“
student 1: „was ist denn der csd?“
student 2: „klingt voll schwul!“
[tekki verabschiedet sich grusslos ins wochenende und denkt […]

herzlichen glueckwunsch – nachtraeglich

so schnell kanns gehen. vor einem jahr und ein paar tagen (genauer, am 17 juni 2004 um 20:07 Uhr) rief der kollege maledei das gruppemanuela blog ins leben. es hielt sich bis zum 11. november 2004.
hier aus sentimentalitaetsgruenden nochmal der erste beitrag. wenn ich die tage zeit habe, gibts nen best of gruppemanuela-posts.

Why are they poor?

Nach meinem Link auf linkfilter hat das über-blog mefi den gegenstandpunkt-Text Why are many people in developing countries poor? aufgegriffen. Ob es der gsp-Server wohl verkraftet?
Wer sich also jetzt mit 20000 amerikanischen Nerds über marxistische Theorieansätze streiten will sollte sich (sobald metafilter wieder online geht) dort anmelden.

rethink the cool

teile der deutschen bewegungslinken freuen sich: jetzt gibt es ein schuh, der zwar haesslich wie die nacht ist, aber nicht nur vegan, voll bio sondern auch noch „anti brand“. das bedeutet, er ist von keiner marke! und nicht nur das, er hat einen roten punkt vorne drauf, um „megacorporates ass“ zu kicken. (beachtet bitte auch […]

nazistrukturen aufdecken!

unter diesem schoenen motto kann man sich hier bei einem kleinen nazikader memory die zeit vertreiben.

Kuttner

Heiner Müller liest Brecht, gefunden auf Kuttners Seite (dem Kuttner, Vater der Kuttner, Radiomoderator bei Fritz)

selbst schuld!

denn wer aus einem ganz netten linksalternativ angehauchten festival eine rechtsoffene proll veranstaltung macht, hat kein mitleid verdient. berlinova 2006 wirds wohl nicht mehr geben!
gut so.

sometimes it’s hard to say goodbye…

…but sometimes it’s even ok.
vor 5 jahren hatten sich diverse leute zu frueh gefreut – kevin russel, rechtes mastermind der boesen onkelz, erholte sich von seinem verkehrsunfall soweit, das die band wieder auf die buehne gehen konnte.
vor drei wochen hatte es geruechte gegeben, das die onkelz bei rock am ring/ im park als suprise act […]

Die Regression

der ehemaligen Linken ist kein deutsches Spezifikum. Der wiedergeborene anglikanische Christ und ehemalige Autor des „Anarchistischen Kochbuchs“ William Powell schreibt auf Amazon gegen seinen alten Bestseller an.
(via)

Empfehlungen

Meta

Du browst gerade in den thrustreverse Weblog-Archiven nach dem Monat Juni 2005.

Längere Beiträge werden abgeschnitten. Klick auf die Überschrift, um den jeweiligen Beitrag in voller Länge zu sehen.

Kategorien